selfhtml.de - Alles für den Webmaster!

 

Empfehlung:

wix.com

Kostenlose Homepage

Besuchen Sie auch:

Jobs:

Re: Wie installiere ich den FlashPlayer auf meiner Webseite

Autor: Dackel2 [Beiträge: 56]
Datum: 13.04.2012 12:40:25

> > Jedoch sind die auf einem Windows-PC ohne
> > Quicktime nicht abspielbar. Deshalb suche
> ich
> > nach einer Lösung wie diese Filme problemlos
> auf
> > beiden Plattformen abspielbar sind.
> >
> > Man hat mir die Formate FLV oder AVI
> empfohlen.
> > Der FlashPlayer soll ja auch alle 3 Formate
> > :Quicktime, AVI, FLV abspielen können. Man
> hat
> > mir auch geraten den FlashPlayer direkt auf
> meine
> > Webseite zu installieren. Dann würden die
> Filme
> > auch direkt abgespielt, egal ob Mac oder
> > WindowsPC.
> >
> > Deshalb habe ich hier die Frage :  wie
> > schaffe ich es den Adobe FlashPlayer auf
> meine
> > Webseite zu installieren und wo bekomme ich
> den
> > her.
>
> Die Auskunft, die man Dir gegeben hat, ist so
> nicht korrekt -- oder Du hast sie falsch
> verstanden.
>
> Es gibt zwar Flash-Video-Player, die man auf der
> Website installieren kann. Diese laden dann Filme
> in diversen Formaten nach (eben Quicktime, AVI
> usw.) und spielen sie ab; sogar dann, wenn der
> Besucher beispielsweise kein Quicktime-Plugin
> installiert hat.
> Beispiele für diese Art von Flash-Playern sind
> z.B. der JW Player (kostenlos für private,
> kostenpflichtig für kommerzielle Zwecke):
>
> http://www.longtailvideo.com/players/jw-flv-player/
> oder der FLV Flash Fullscreen Video Player
> (kostenlos auch für kommerzielle Zwecke):
>
> http://www.video-flash.de/flv-flash-fullscreen-video-player/
>
>
> Aber: Bei diesen Playern handelt es sich eben um
> Flash-Dateien, und das bedeutet, dass der
> Besucher den Adobe Flash Player installiert haben
> muss!
> Anders ausgedrückt: Die o.g. Player sind
> "Video-Player für Flash", sie werden also
> benötigt, um mit Hilfe von Flash Videos fast
> beliebiger Formate abspielen zu können. Damit sie
> funktionieren, muss der Browser aber Flash
> _an_sich_ unterstützen, und das geht eben nur
> über den Player von Adobe.
>
> Allerdings hat Flash eine sehr weite Verbreitung;
> und Du kannst mit großer Wahrscheinlichkeit davon
> ausgehen: Wer sich dafür interessiert, Filme
> (oder Film-Ausschnitte) im Web zu sehen, hat
> Flash auch installiert. Und die anderen
> interessieren sich eh nicht für Deine Site. ;-)
>
> Dennoch würde ich einen anderen Weg vorschlagen,
> der zwei Vorteile hat:
> 1. Er ist moderner.
> 2. Er funktioniert auch auf Geräten, für die
> Flash gar nicht verfügbar ist. Das betrifft vor
> allem die iOS-Devices von Apple, also iPhone,
> iPad und iPod Touch.
>
> Dieser Weg besteht darin, dass Video mittels der
> HTML5-Elements <video> einzubinden.
> Grundlegende Informationen dazu findet man z.B.
> hier:
>
> http://www.webdesign-podcast.de/2011/08/05/html5-video-tag-verwenden-tutorial/
> ... alternativ auf zig anderen Seiten, die man
> findet, wenn man "html 5 video" o.ä. bei einer
> Suchmaschine eingibt.
>
> Wie Du dort nachlesen kannst, muss das Video in
> zwei bis drei Formate konvertiert werden (MP4,
> Ogg Theora, WebM).
> Das kann man z.B. mit dem kostenlosen Miro Video
> Converter erledigen:
> http://www.mirovideoconverter.com/
> Einbinden in Deine Website geht dann mit Hilfe
> von Tutorials wie dem oben verlinkten.
>
> Nach meinen Tests etwas zuverlässiger als der
> Miro Video Converter ist aber "Easy HTML5
> Video":
> http://easyhtml5video.com/
> Dieses Programm hat zudem den Vorteil, dass es
> den zum Einbinden benötigten HTML-Code ebenfalls
> generiert, Du musst ihn also nur noch per Copy
> & Paste in Deine Site einbinden. Kostenlos
> ist es aber nur für private Zwecke, für
> kommerzielle zahlt man (je nach Lizenzmodell) 49
> bis 69 US$.
>
> Beide Programme sind für Mac und Windows
> verfügbar.
>
> Problemkind bei HTML5-Videos ist mal wieder der
> Internet Explorer, der sie erst ab Version 9
> unterstützt.
> Auswege:
> a) "Easy HTML5 Video" erzeugt auf Wunsch einen
> Flash-Film samt Flash-Video-Player, der dann von
> Browsern, die HTML5 nicht verstehen (und auch NUR
> von denen) abgespielt wird.
> b) Alternativ kann man das JavaScript html5media
> auf der Seite installieren. Das sorgt dafür, dass
> HTML5-Videos auch von älteren IE-Versionen
> problemlos abgespielt werden; es ist dann also
> nicht mehr nötig, den Film zusätzlich im
> Flashformat einzubinden.
> http://html5media.info/
>
>
> Hoffe, das hilft Dir weiter,
> Gruß,
> Tobias Jung
>
>Hallo Tobias Jung,

das hat Freude gemacht, Deinen Beitrag zu lesen. Ich werde das nun mal ausdrucken und nochmal in Ruhe durchgehen und hoffe, zu einer Lösung zu kommen.

Beste Grüße  Suki


Beiträge

Antwort schreiben

Username: Usernamen registrieren
Passwort: Passwort vergessen?
Thema:
  Bitte benutze für deinen Beitrag die Groß-/Kleinschreibung!
Beitrag:
Link (URL):
Titel für Link:
Grafik (URL):
  Die Breite der Grafik darf 468 Pixel nicht überschreiten.
 
E-Mail-Benachrichtigung:



Zum Abschicken deines Beitrags bitte die Schaltfläche "Abschicken" nur einmal anklicken und warten. Der Server braucht manchmal einige Zeit, bis er den Beitrag in die Datenbank übernommen hat. Wenn du die Schaltfläche mehrmals drückst, erscheint dein Beitrag auch mehrmals im Forum.

Bewerten Sie Ihren Webhosting-Provider

Webhosting Provider bewerten und Apple iPad gewinnenWie zufrieden sind Sie mit Ihrem Webhosting-Provider? Gibt es Probleme beim Service, mit der Performance oder der Abrechnung?

Teilen Sie jetzt Ihre Erfahrungen mit anderen Webmastern und schreiben Sie eine Provider-Bewertung. Mit etwas Glück können Sie ein Apple iPad gewinnen!

Weitere Informationen und Teilnahme...