selfhtml.de - Alles für den Webmaster!

 

Empfehlung:

wix.com

Kostenlose Homepage

Besuchen Sie auch:

Jobs:

Testposting

Autor: gaby
Datum: 09.04.2010 07:07:52

Blindtext und ein langer String

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht - ein geradezu unorthographisches Leben.

Diese URL wird im Safari und im IE-6 umgebrochen

http://www.diesedomain.de/gibt_es_natuerlich_nicht/sie_dient_lediglich_dazu/das_Posting_extrem/in_die_Breite_zu_ziehen/A_B_C_D_E_F_G_H_I_J_K_L_-M-N-O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z/



Re: Testposting

Autor: thesaurus
Datum: 13.08.2010 12:03:39

Ich teste hier mal, ob ich antworten kann.




> Blindtext und ein langer String
>
> Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der
> Länder Vokalien und Konsonantien leben die
> Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in
> Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines
> großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens
> Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit
> den nötigen Regelialien. Es ist ein
> paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene
> Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von
> der allmächtigen Interpunktion werden die
> Blindtexte beherrscht - ein geradezu
> unorthographisches Leben.
>
> Diese URL wird im Safari und im IE-6 umgebrochen
>
>
> http://www.diesedomain.de/gibt_es_natuerlich_nicht/sie_dient_lediglich_dazu/das_Posting_extrem/in_die_Breite_zu_ziehen/A_B_C_D_E_F_G_H_I_J_K_L_-M-N-O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z/
>



Re: Testposting

Autor: T.Jung
Datum: 13.08.2010 18:09:31

> Diese URL wird im Safari und im IE-6 umgebrochen

Schon, schon… aber bei meinem Safari erst hinter dem »L -«, was dann
trotzdem noch für einen horizontalen Scrollbalken sorgt.

Im Firefox 3.6.6 erfolgt der Umbruch zunächst (bei der für mich »normalen« Browserfenstergröße)
hinter dem »extrem«, mache ich das Fenster kleiner, wird nach dem »dazu« gebrochen…
erst bei einer Viewportbreite von <= 765 Pixelngibt’s einen Scrollbalken.

Gruß,
Tobias



Re: Testposting für Zeilenumbruch

Autor: gaby
Datum: 14.08.2010 05:29:20

> > Diese URL wird im Safari-4 und im IE-6 umgebrochen

> Schon, schon… aber bei meinem Safari erst hinter
> dem »L -«, was dann trotzdem noch für einen
> horizontalen Scrollbalken sorgt.

Isch weiß. ;-)

Ich habe hier mal eine Tabelle zusammengestellt,
bei welchem Zeichen die Browser einen String umbrechen:

http://gaby77.ga.funpic.de/browser/umbruch.html

Seltsam finde ich das Verhalten von Firefox-3, der *vor* einem Slash umbricht.


Grüße
gaby



Re: Testposting für Zeilenumbruch

Autor: T.Jung
Datum: 14.08.2010 12:56:31

> Seltsam finde ich das Verhalten von Firefox-3,
> der *vor* einem Slash umbricht.

Och, das ist eigentlich nicht seltsam, sondern »unixoid«. ;-)
Dort endet eine Pfadangabe eigentlich immer mit dem Ordner_namen_
und nicht dem darauf folgenden Slash. Man schreibt also für gewöhnlich
/dies/ist/ein/Unterordner
und nicht etwa
/dies/ist/ein/Unterordner/

Die Logik folgend, ist die Position des Umbruchs im Firefox schon richtig.
Gruß,
Tobias



Re: Testposting für Zeilenumbruch

Autor: gaby
Datum: 15.08.2010 00:31:03

> > Seltsam finde ich das Verhalten von Firefox-3,
> > der *vor* einem Slash umbricht.
>
> Och, das ist eigentlich nicht seltsam, sondern »unixoid«. ;-)

Ach, daher weht der Wind. ;-)

> Dort endet eine Pfadangabe eigentlich immer mit
> dem Ordner_namen_ und nicht dem darauf folgenden
> Slash. Man schreibt also für gewöhnlich
> /dies/ist/ein/Unterordner
> und nicht etwa
> /dies/ist/ein/Unterordner/
>
> Die Logik folgend, ist die Position des Umbruchs
> im Firefox schon richtig.

Demnach wäre sie in Opera _falsch_?
http://gaby77.ga.funpic.de/browser/umbruch.html

Hmmm, ehrlich gesagt, sieht der Zeilenumbruch in Firefox-3 schon etwas seltsam aus,
und ich wäre trotz Anlehnung an Unix, dafür, daß die FF-Entwickler das ändern.
Bei einem Bindestrich trennt man ja auch nicht _vor_ dem Sonderzeichen.


Grüße
gaby



Re: Testposting für Zeilenumbruch

Autor: T.Jung
Datum: 16.08.2010 00:45:01

> > Die Logik folgend, ist die Position des Umbruchs
> > im Firefox schon richtig.
>
> Demnach wäre sie in Opera _falsch_?
> http://gaby77.ga.funpic.de/browser/umbruch.html

_Wenn_ man der genannten Logik folgt -- ja, dann ist es im Opera falsch.
Aber man _muss_ dieser Logik ja nicht folgen.
In der deutschen Rechtschreibung (und ich vermute, in anderen Sprachen
ist das genau so) gibt es nun mal Regeln für das Trennen von langen Pfaden. ;-)
Deshalb muss man sich welche ausdenken;
und ich finde die Methode von Firefox eigentlich besser...

Gruß,
Tobias