selfhtml.de - Alles für den Webmaster!

 

Empfehlung:

wix.com

Kostenlose Homepage

Besuchen Sie auch:

Jobs:

Re: neues iPhone-Stylesheet

Autor: reporter
Datum: 24.03.2010 19:00:15

"Sie haben Post"



Re: neues iPhone-Stylesheet

Autor: PointedEars
Datum: 24.03.2010 21:49:56

> Ich werde im nächten Monat mal ein separates
> iPhone-Stylesheet einbinden,

OK.

> das die Schriftgröße regelt (20px oder 22px),

Bitte nicht! Leg' allenfalls noch ein paar Prozente drauf. Ist aber nur beim Inhalt von "Neuester Artikel" und "Aktuelle Forenbeiträge" auf der Homepage wirklich sinnvoll.

> und den Links ein bißchen mehr Abstand gibt, sodaß man
> nicht mit dicken Fingern auf 2 gleichzeitig tippt. ;-)

Ich find' den Linkabstand ausreichend. Du musst die Zoom-Funktion berücksichtigen: Wenn ich die Zoom-Funktion einsetze, um den Text lesen zu können, ist der Abstand zwischen den Links ausreichend. Und ganz ohne Zoom geht es schon deshalb nicht, weil die Website zu breit dafür ist (*das* ist das eigentliche Problem, nicht die Schriftgrösse!).

> Dazu wäre es nett, wenn sich ein User finden
> würde, der mir von dieser Seite
> http://www.selfhtml.de/forum/forum_4_0.php
> mal einen jungfräulichen iPhone-Screenshot
> machen, und zuschicken würde.
> (gabys-boardmails [at] web.de)

Mach ich später noch.

> Weitere Wünsche können hier (auch von anderen
> Usern) gern geäußert werden.

Klasse wär' natürlich 'ne iPhone-Webapp. Vielleicht kann Mann[tm]/frau das wenigstens für die Homepage mit wenig Aufwand hinbekommen:

<http://www.engageinteractive.co.uk/blog/2008/06/19/tutorial-building-a-website-for-the-iphone/>

Etwa so:

Magazin
...
Forum
-> HTML- und CSS Forum
-> ...
-> Café-Forum
Aktuelle Forenbeträge
-> [Liste der aktuellen Forenbeiträge]
Weitere Informationen
-> [Weitere Informationen]
In eigener Sache
-> [In eigener Sache]

Da ich sowas auch noch nicht gemacht hab', wär' das doch mal ein netter Hack.

> Aber, wie gesagt, komme ich frühestens erst in 2 Wochen
> dazu, die Vorschläge umzusetzen.

Das wär' in Deiner Dimension so ab 07.05.2010? ;-)

> PS:
> Ich tacker das Posting mal oben an.

Apropos: Ich hab' andernfreds meine Korrektur gepostet, wäre nett, wenn Du die bei Gelegenheit richtig dranmontieren könntest.

Übrigens: Beim reporter sind HTML-Tags im Subject. Bug?


PointedEars



Re: neues iPhone-Stylesheet

Autor: Freddy
Datum: 24.03.2010 23:40:02

Hallo,

> Übrigens: Beim reporter sind HTML-Tags im
> Subject. Bug?

Glaubsch nicht. Die waren beabsichtigt (nehme ich an), aber werden in der Themenzeile wohl einfach nicht "übersetzt".


Gruß,
Freddy



Re: neues iPhone-Stylesheet

Autor: reporter
Datum: 25.03.2010 16:17:49

Ich vermute, Gaby hat den Post in der Adminoberfläche erstellt, während ich meinen Post in der Oberfläche für die normal sterblichen geschrieben habe. Hier werden die HTMl-Tags nicht ausgeführt.



Re: [OT]

Autor: gaby
Datum: 26.03.2010 05:20:25

> > Du auch.
> > Schon seit dem 24.3.
> > Die Mail ist wahrscheinlich in Deinem
> Spam-Ordner
> > gelandet.

> ist sie nicht und ich habe deine Bitte schon ein
> meinen Kollegen, mit dem iphone, übermittelt.


Danke dafür! :-)

Sobald ich Screenshots habe, poste ich sie hier.


Grüße
gaby



Re: neues iPhone-Stylesheet

Autor: gaby
Datum: 26.03.2010 10:59:39

> > Ich werde im nächten Monat mal ein separates
> > iPhone-Stylesheet einbinden,
> > das die Schriftgröße regelt (20px oder 22px),
>
> Bitte nicht!  Leg' allenfalls noch ein paar
> Prozente drauf.  

Wie meinst Du das?


> > und den Links ein bißchen mehr Abstand gibt, sodaß man
> > nicht mit dicken Fingern auf 2 gleichzeitig tippt.  ;-)
>
> Ich find' den Linkabstand ausreichend.  Du musst
> die Zoom-Funktion berücksichtigen: Wenn ich die
> Zoom-Funktion einsetze, um den Text lesen zu
> können, ist der Abstand zwischen den Links
> ausreichend.  Und ganz ohne Zoom geht es schon
> deshalb nicht, weil die Website zu breit dafür
> ist (*das* ist das eigentliche Problem, nicht die
> Schriftgrösse!).

Ich könnte auch ein Aufklapp-Menü an den oberen Rand basteln, dessen 2. Ebene die linke Menüspalte abbildet, die aber nur bei der iphone-Sicht ausklappt.
Da "Hover" beim iPhone (zum Ausklappen der 2. Ebene) ja nicht funktioniert, würde ich zusätzlich :focus verwenden. Das müßte eigentlich klappen.

Dann könnte der mittlere Bereich sich über die komplette Breite ausdehnen.

> > Dazu wäre es nett, wenn sich ein User finden
> > würde, der mir von dieser Seite
> > http://www.selfhtml.de/forum/forum_4_0.php
> > mal einen jungfräulichen iPhone-Screenshot
> > machen, und zuschicken würde.
> > (gabys-boardmails [at] web.de)
>
> Mach ich später noch.

Das wäre nett von Dir.
Wenn ich jeweils von der Hoch- und der Breitansicht einen Screenshot hätte (natürlich im Originalzustand, also ohne Vergrößerung oder Ausblendung irgendeines Bereichs) würde mir das sehr weiterhelfen.


> > Weitere Wünsche können hier (auch von anderen
> > Usern) gern geäußert werden.
>
> Klasse wär' natürlich 'ne iPhone-Webapp.
> Vielleicht kann Mann[tm]/frau das wenigstens für
> die Homepage mit wenig Aufwand hinbekommen:


Meinst Du eine anordnung solcher Icons wie auf der Apple-Site?
http://www.apple.com/de/


> <http://www.engageinteractive.co.uk/blog/2008/06/19/tutorial-building-a-website-for-the-iphone/>

Öhhhm, bis ich mir das alles übersetzt habe, ist es Sommer. :-/



> > Aber, wie gesagt, komme ich frühestens erst in 2 Wochen
> > dazu, die Vorschläge umzusetzen.
>
> Das wär' in Deiner Dimension so ab 07.05.2010?   ;-)

He, he!  ;-)
Aber Du hast Recht, ich muß meinen Beginn noch oben korrigieren:
Es wird auf jeden Fall nach Ostern werden. *g*


Grüße
Gaby



[OT] Re: neues iPhone-Stylesheet)

Autor: gaby
Datum: 26.03.2010 11:04:22

> "Sie haben Post"

Du auch.
Schon seit dem 24.3.
Die Mail ist wahrscheinlich in Deinem Spam-Ordner gelandet.


Grüße
gaby



Re: [OT] Re: neues iPhone-Stylesheet)

Autor: reporter
Datum: 26.03.2010 11:15:22

Hallo,

> Du auch.
> Schon seit dem 24.3.
> Die Mail ist wahrscheinlich in Deinem Spam-Ordner
> gelandet.

ist sie nicht und ich habe deine Bitte schon ein meinen Kollegen, mit dem iphone, übermittelt.



Re: neues iPhone-Stylesheet

Autor: PointedEars
Datum: 02.04.2010 14:22:22

> > > Ich werde im nächten Monat mal ein
> > > separates iPhone-Stylesheet einbinden,
> > > das die Schriftgröße regelt (20px oder
> > > 22px),
> >
> > Bitte nicht!  Leg' allenfalls noch
> > ein paar Prozente drauf.  
>
> Wie meinst Du das?

Allenfalls grössere prozentuale Schriftgrössenangaben.  Der Pixelkram bringt nichts (Gutes).

> > > und den Links ein bißchen mehr Abstand
> > > gibt, sodaß man nicht mit dicken Fingern
> > > auf 2 gleichzeitig tippt.  ;-)
> >
> > Ich find' den Linkabstand ausreichend.  Du musst
> > die Zoom-Funktion berücksichtigen: Wenn ich
> > die Zoom-Funktion einsetze, um den Text lesen
> > zu können, ist der Abstand zwischen den Links
> > ausreichend.  Und ganz ohne Zoom geht es schon
> > deshalb nicht, weil die Website zu breit
> > dafür ist (*das* ist das eigentliche Problem,
> > nicht die Schriftgrösse!).
>
> Ich könnte auch ein Aufklapp-Menü an den oberen
> Rand basteln, dessen 2. Ebene die linke
> Menüspalte abbildet, die aber nur bei der
> iphone-Sicht ausklappt.
> Da "Hover" beim iPhone (zum Ausklappen der 2.
> Ebene) ja nicht funktioniert, würde ich
> zusätzlich :focus verwenden. Das müßte eigentlich
> klappen.

Mach mal.

> Dann könnte der mittlere Bereich sich über die
> komplette Breite ausdehnen.

Wäre gut.

> > > Dazu wäre es nett, wenn sich ein User
> > > finden würde, der mir von dieser Seite
> > > http://www.selfhtml.de/forum/forum_4_0.php
> > > mal einen jungfräulichen
> > > iPhone-Screenshot machen, und zuschicken würde.
> > > (gabys-boardmails [at] web.de)
> >
> > Mach ich später noch.
>
> Das wäre nett von Dir.
> Wenn ich jeweils von der Hoch- und der
> Breitansicht einen Screenshot hätte (natürlich im
> Originalzustand, also ohne Vergrößerung oder
> Ausblendung irgendeines Bereichs) würde mir das
> sehr weiterhelfen.

Nachdem ich dank ifuse jetzt auch unter Linux ohne Jailbreak an die wesentlichen Teile des iPhone-Dateisystems komme, hast Du Post.

> > > Weitere Wünsche können hier (auch von
> > > anderen Usern) gern geäußert werden.
> >
> > Klasse wär' natürlich 'ne iPhone-Webapp.
> > Vielleicht kann Mann[tm]/frau das wenigstens
> > für die Homepage mit wenig Aufwand hinbekommen:
>
> Meinst Du eine anordnung solcher Icons wie auf
> der Apple-Site?
> http://www.apple.com/de/

Nein, sondern vertikal wie auf

http://www.amitbhawani.com/blog/apple-iphone-ipod-touch-screenshots/

dargestellt (siehe auch meine Screenshots von TV Movie).

> <http://www.engageinteractive.co.uk/blog/2008/06/19/tutorial-building-a-website-for-the-iphone/>
>
> Öhhhm, bis ich mir das alles übersetzt habe, ist
> es Sommer. :-/

Gips vermutlich auch irnkwo auf Deutsch.

> > > Aber, wie gesagt, komme ich frühestens
> > > erst in 2 Wochen dazu, die Vorschläge umzusetzen.
> >
> > Das wär' in Deiner Dimension so ab
> > 07.05.2010?   ;-)
>
> He, he!  ;-)
> Aber Du hast Recht, ich muß meinen Beginn noch
> oben korrigieren:
> Es wird auf jeden Fall nach Ostern werden. *g*

ACK.  (Ich bezog mich aber auf das lustige Posting-Datum "22.04.2010".  Wenn ich mich nicht sehr irre, ist in meiner Dimension erst der 2. April 2010.)


PointedEars



Re: neues iPhone-Stylesheet

Autor: gaby
Datum: 08.04.2010 07:44:42


Zunächst einmal vielen Dank für die Screenshots. :-)


> Allenfalls grössere prozentuale
> Schriftgrössenangaben. Der Pixelkram
> bringt nichts (Gutes).

Ich weiß! ;-)
Deshalb gibt es bei mir ja auch nur Schriftgrößen in 'em'.
Ich habe nun für das iPhone die Richtgröße in BODY auf 150% gesetzt.


> > Ich könnte auch ein Aufklapp-Menü an den oberen
> > Rand basteln, dessen 2. Ebene die linke
> > Menüspalte abbildet, die aber nur bei der
> > iphone-Sicht ausklappt.
> > Da "Hover" beim iPhone (zum Ausklappen der 2.
> > Ebene) ja nicht funktioniert, würde ich
> > zusätzlich :focus verwenden. Das müßte eigentlich
> > klappen.

> Mach mal.

Dazu müßte ich aber wissen,
- ob die waagrechte Navigation immer noch ohne Zeilenumbruch
vollständig in das Hochformat passt, und, noch wichtiger,
- ob die senkrechte Navi vollständig in das Breitformat
passt.
Das Ganze natürlich _ohne_ das Einblenden der Debug-Konsole. ;-)
... und natürlich auch _ohne_ irgendwelche größer oder kleiner gezoomten Bereiche.

Leider konnte ich das aus keinem der mir (auch von einem anderen User) geschickten Screenshots ersehen.
Ich beziehe mich jetzt mal exemplarisch auf den obigen Screenshot.

Die obere und die seitliche Navi sind per ext. Stylesheet in der gleichen Schriftgröße gehalten (0.9em).
Wenn nun auf Deinem iPhone die seitliche Navi kleiner ist, kann der Screenshot IMHO keine *Original*aufnahme mehr sein.

Dann hast Du sehr wahrscheinlich den mittleren Bereich auf Kosten der linken Navi gezoomt, was mir aber nichts nützt, denn ich kann das iphone-Stylesheet ja nicht aufgrund der persönlichen Einstellungen eines Users aufbauen. ;-)

Das auf der rechten Seite abgeschnittene blaue Headerbanner läßt mich vermuten, daß die Webseite breiter war als 980px, und das iPhone deshalb nicht die _komplette_ Seite kleiner gezoomt hat, sondern nur den Abschnitt der ersten 980px. Der Rest der Webseite war deshalb nicht mehr im sichtbaren Bereich, und Du konntest ihn nur durch waagrechtes Scrollen erreichen?

Nun ist die Frage: Hast _Du_ nun den Contentbereich so verschoben und gezoomt, daß alles noch in den sichbaren Bereich passt, oder übergibt der iPhone-Safari beim Screenshot-Erstellen automatisch die _komplette_ Webseite, auch, wenn diese > 980px breit ist?



> > Dann könnte der mittlere Bereich sich über die
> > komplette Breite ausdehnen.

> Wäre gut.

OK.
eine Frage noch dazu:
Angenommen, der mittlere Bereich ginge über die volle Breite, und ein User möchte sich hierbei die Schrift noch weiter vergrößern, dann kann er ja nicht mehr den Bereich mit Fingertipp oder mit zwei Fingern breiter ziehen, da der Bereich ja schon die _komplette_ Breite einnimmt.
Welche Möglichkeit hat ein iPhone-User denn in einem solchen Fall, bzw was würde er dann machen?



> > Wenn ich jeweils von der Hoch- und der
> > Breitansicht einen Screenshot hätte (natürlich
> > im Originalzustand also ohne Vergrößerung,
> > Verschieben oder Ausblenden irgendeines Bereichs) würde mir das
> > sehr weiterhelfen.

Ähhhm, das wäre also leider immer noch aktuell.
Am Besten von dem Testposting
http://www.selfhtml.de/forum/zeigebeitrag_9_131194_131194_0.php
ab ganz oben links.
Könntest Du bitte eines im Hoch- und eines im Querformat machen, ohne die Debug-Konsole und ohne Adressleiste, und von der gleichen Seite auch noch von _ganz_ unten links?


> > Es wird auf jeden Fall nach Ostern werden.

> ACK. (Ich bezog mich aber auf das
> lustige Posting-Datum
> "22.04.2010". Wenn ich mich nicht sehr
> irre, ist in meiner Dimension erst der 2. April
> 2010.)

Da könntest Du Recht haben.
Aber, ... hast Du nicht früher selbst dieses "workaround" mit dem vorgezogenen Datum benutzt, um ein Posting oben anzutackern?
Ich habe die Idee also nur von Dir übernommen. ;-)


Grüße
gaby



Re: neues iPhone-Stylesheet

Autor: PointedEars
Datum: 08.04.2010 23:38:19

> Zunächst einmal vielen Dank für die Screenshots.
> :-)

Gern geschehen.

> Ich habe nun für das iPhone die Richtgröße in
> BODY auf 150% gesetzt.

ACK. Ich probier's bei nächster Gelegenheit mal aus.

> > > Ich könnte auch ein Aufklapp-Menü an den
> > > oberen Rand basteln, dessen 2. Ebene die linke
> > > Menüspalte abbildet, die aber nur bei der
> > > iphone-Sicht ausklappt.
> > > Da "Hover" beim iPhone (zum Ausklappen der
> > > 2. Ebene) ja nicht funktioniert, würde ich
> > > zusätzlich :focus verwenden. Das müßte
> > > eigentlich klappen.
> >
> > Mach mal.
>
> Dazu müßte ich aber wissen,
> - ob die waagrechte Navigation immer noch ohne
> Zeilenumbruch
> vollständig in das Hochformat passt, und, noch
> wichtiger,
> - ob die senkrechte Navi vollständig in das
> Breitformat
> passt.

Das Zitat ist wirklich unlesbar. Irgendwie kann ich nicht glauben, dass es keinen besseren Zitier-Algorithmus gibt (phpBB-Code will Mann[tm] hier nicht wirklich).

> Das Ganze natürlich _ohne_ das Einblenden der
> Debug-Konsole. ;-)
> ... und natürlich auch _ohne_ irgendwelche größer
> oder kleiner gezoomten Bereiche.
>
> Leider konnte ich das aus keinem der mir (auch
> von einem anderen User) geschickten Screenshots
> ersehen.
> Ich beziehe mich jetzt mal exemplarisch auf den
> obigen Screenshot.

An der Breite ändert die Debug-Konsole nichts und manuell vergrössert hab' ich auch nichts.

Was die Höhe betrifft, brauchst Du nur die Höhe der Debug-Konsole dazurechnen. AFAICS würde es im Breitformat nicht für die vertikale Navigation reichen (es wäre allenfalls für 3 weitere Elemente Platz), das erwartet aber auch niemand. Also kein Problem.

Was das mit :focus zu tun haben soll, versteh' ich ebenfalls nicht.

> Die obere und die seitliche Navi sind per ext.
> Stylesheet in der gleichen Schriftgröße gehalten
> (0.9em).
> Wenn nun auf Deinem iPhone die seitliche Navi
> kleiner ist, kann der Screenshot IMHO keine
> *Original*aufnahme mehr sein.

Ist er aber.

> Dann hast Du sehr wahrscheinlich den mittleren
> Bereich auf Kosten der linken Navi gezoomt,

Hab' ich nicht.

> Das auf der rechten Seite abgeschnittene blaue
> Headerbanner läßt mich vermuten, daß die Webseite
> breiter war als 980px, und das iPhone deshalb
> nicht die _komplette_ Seite kleiner gezoomt hat,
> sondern nur den Abschnitt der ersten 980px. Der
> Rest der Webseite war deshalb nicht mehr im
> sichtbaren Bereich, und Du konntest ihn nur durch
> waagrechtes Scrollen erreichen?

Nein. Für die Screenshots hab' ich nur zweimal vertikal gescrollt, dann aber mehr als nur ein paar Pixel. Siehe unten.

> Nun ist die Frage: Hast _Du_ nun den
> Contentbereich so verschoben und gezoomt, daß
> alles noch in den sichbaren Bereich passt,

Nein.

> oder übergibt der iPhone-Safari beim
> Screenshot-Erstellen automatisch die _komplette_
> Webseite, auch, wenn diese > 980px breit ist?

Die Screenshots entsprechen (bis auf die beiden, wo ich offensichtlich nach unten gescrollt habe, um die entsprechende Schriftgrösse der Elemente aufzunehmen) genau dem, was per Default angezeigt wird.

> Angenommen, der mittlere Bereich ginge über die
> volle Breite, und ein User möchte sich hierbei
> die Schrift noch weiter vergrößern, dann kann er
> ja nicht mehr den Bereich mit Fingertipp oder mit
> zwei Fingern breiter ziehen, da der Bereich ja
> schon die _komplette_ Breite einnimmt.

Fhcsal, zoomen kann man natürlich immer.

> Welche Möglichkeit hat ein iPhone-User denn in
> einem solchen Fall, bzw was würde er dann
> machen?

Doppeltipp auf das zu vergrössernde Element oder Zwei-Finger-Zoom.

> > > Wenn ich jeweils von der Hoch- und der
> > > Breitansicht einen Screenshot hätte
> > > (natürlich im Originalzustand
> > > also ohne Vergrößerung,
> > > Verschieben oder Ausblenden irgendeines
> > > Bereichs) würde mir das sehr weiterhelfen.

> Ähhhm, das wäre also leider immer noch aktuell.
> Am Besten von dem Testposting
>
> http://www.selfhtml.de/forum/zeigebeitrag_9_131194_131194_0.php
> ab ganz oben links.
> Könntest Du bitte eines im Hoch- und eines im
> Querformat machen, ohne die Debug-Konsole und
> ohne Adressleiste, und von der gleichen Seite
> auch noch von _ganz_ unten links?

Bekommst Du bei nächster Gelegenheit.

> > > Es wird auf jeden Fall nach Ostern werden.
> >
> > ACK. (Ich bezog mich aber auf das
> > lustige Posting-Datum
> > "22.04.2010". Wenn ich mich nicht sehr
> > irre, ist in meiner Dimension erst der 2.
> > April 2010.)
>
> Da könntest Du Recht haben.
> Aber, ... hast Du nicht früher selbst dieses
> "workaround" mit dem vorgezogenen Datum benutzt,
> um ein Posting oben anzutackern?
> Ich habe die Idee also nur von Dir übernommen.
> ;-)

Stimmt, aber IIRC hab' ich damals nur eine Jahreszahl 10*n Jahre in der Zukunft gewählt. Ist weniger verwirrend.


HTH

PointedEars



Zitat-Zeilenumbrüche (was: neues iPhone-Stylesheet)

Autor: T.Jung
Datum: 09.04.2010 10:43:27

> Das Zitat ist wirklich unlesbar.

Stimmt.

> Irgendwie kann ich nicht
> glauben, dass es keinen besseren
> Zitier-Algorithmus gibt

Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, _wie_ dieser Algorithmus aussehen sollte -- ich lasse mich da aber gerne eines besseren belehren.

Die Unleserlichkeit entsteht ja u.a. dadurch, dass die Zeilenumbrüche, die der Verfasser eingegeben hat, übernommen werden, was im Falle von gepostetem Quellcode ja auch sinnvoll ist.
Und solange das Forum nicht unterscheiden kann, was Fließtext ist und was Code, fällt zumindest mir kein Weg ein, das vernünftig und zuverlässig zu lösen.

Daher ja auch mein kürzlich vorgebrachter Vorschlag mit dem BB-Code -- welchen ich übrigens auch nicht als optimal ansehe, der aber immerhin (bei korrekter Verwendung seitens der User, was natürlich ein »Knackpunkt« ist) in die Lage versetzt, zwischen neuem Text, Zitat, Code und zitiertem Code zu unterscheiden.

Gruß,
Tobias Jung



Re: neues iPhone-Stylesheet(1)

Autor: gaby
Datum: 11.04.2010 11:09:52

> An der Breite ändert die Debug-Konsole nichts und
> manuell vergrössert hab' ich auch nichts.

Iss klar!
Aber zusammen mit der Adresszeile vermindert es die _Höhe_ doch erheblich, was bei einem solch kleinen UA im Breitformat fast zur Unlesbarkeit der Webseite führt.

Deshalb gehe ich mal davon aus, daß Otto-Normal-iPhone-Surfer beides, - mit Sicherheit aber wenigstens die Fehlerkonsole, - ausgeblendet läßt.


> Was die Höhe betrifft, brauchst Du nur die Höhe
> der Debug-Konsole dazurechnen. AFAICS
> würde es im Breitformat nicht für die vertikale
> Navigation reichen (es wäre allenfalls für 3
> weitere Elemente Platz), das erwartet aber auch
> niemand. Also kein Problem.

Nunja, bei einem CSS-Aufklappmenü ist die 2. Ebene ja absolut positioniert. Wenn dann die Links zu zahlreich sind, oder der viewport zu klein ist, wird das aufgeklappte Menü ja gnadenlos abgeschnitten. Deshalb wollte ich wissen, ob alle selfhtml-Links vertikal noch draufpassen.

> Was das mit :focus zu tun haben soll, versteh'
> ich ebenfalls nicht.

Das Aufklappmenü mache ich nicht mit JavaScript, sondern mit CSS, wobei die 2. Ebene normalerweise nur bei :hover aufklappt. Dies stelle ich mir beim iPhone allerdings etwas schwierig vor.
Da kam mir die Erinnerung an einen Thread, bei dem es um CSS-Popups ging.

http://www.selfhtml.de/forum/zeigebeitrag_2_127592_127588_0.php
(und folgende)

Freddy schlug vor, zusätzlich noch :focus zu verwenden.
Dabei wird das CSS-Menü "klickbar", und das Popup verschwindet nicht wieder, sobald man die Maus aus dem sensitiven Bereich des Menüs herausbewegt.

http://gaby77.ga.funpic.de/w-showcase.htm
(klick auf die oberen Buttons)

Dies Verhalten wollte ich mir nun auch bei dem Aufklappmenü fürs iPhone zunutze machen.

Gerade stelle ich jedoch fest, daß es im Windows-Safari nicht funktioniert.
Läßt sich das Menü denn beim iPhone klicken, sodaß die Baumbilder stehenbleiben?


Grüße
gaby


PS
(Am besten auf den funpic-Seiten JavaScript im Browser deaktivieren. Der Werbe-Terror von denen ist schon ziemlich penetrant. :-(



Re: neues iPhone-Stylesheet(2)

Autor: gaby
Datum: 11.04.2010 11:36:32

> Die Screenshots entsprechen (bis auf die beiden,
> wo ich offensichtlich nach unten gescrollt habe,
> um die entsprechende Schriftgrösse der Elemente
> aufzunehmen) genau dem, was per Default angezeigt
> wird.

Hmmm, dann kann ich mir das nur so erklären, daß es mit der  Breitenangabe 'width: 126px' (die stammt nicht von mir!!) in der linken Spalte zu tun haben muß.
Für die linke Spalte ist im Stylesheet 'display: table-cell' deklariert, was ja bedeutet, daß 'width: 126px' nur als *Mindest*breite interpretiert wird, und deshalb auch bei Schriftvergrößerung der User layoutmäßig keinen Schaden anrichten sollte.
Soweit, sogut.

Wenn ich nun für das iPhone eine Schriftgröße von 150% angebe, so müßte nach meinem Verständnis zunächst die Schrift demgemäß skalieren und die linke Spalte entsprechend ausdehnen.
Danach kommt die Schrumpfungstechnik des iPhone zum Zug, bei dem von der Webseite ein Ausschnitt von 980px genommen, und dieser auf 480px bzw 320px verkleinert wird, also ca mit dem Faktor 1:2 bzw 1:3.
Dabei sollten natürlich auch die Proportionen der Schriften zueinander gleich bleiben.
Kann es sein, daß ich hier den ersten Rendering-Bug des iPhone-Safari entdeckt habe, da die linke Navi ja nun kleiner dargestellt wird, als sie es sollte?  

Testweise habe ich nun mal 'width: 8.2em' für die linke Spalte angegeben.

Bin gespannt, ob nun die beiden Navis in der gleichen Schriftgröße angezeigt werden, wie sie es eigentlich sollten.


Grüße
gaby



neues iPhone-Stylesheet

Autor: gaby
Datum: 22.04.2010 06:03:26

abgetrennt ab dem Posting
http://www.selfhtml.de/forum/zeigebeitrag_1_131053_130919_0.php
des Threads "Grösse der Hintergrundgrafik"

-------------------------------------------------


> > > BTW: Das Forum lässt sich mit Mobile Safari
> > > in akzeptabler Weise nutzen.
> >
> > Danke!
> > Ich nehme es mal als unbeabsichtigtes Kompliment.
> > *g*
>
> Das darfst Du ruhig mal als beabsichtigtes
> Kompliment verstehen ;-)


Ich fall' vom Stuhl! ;-))

Ich werde im nächten Monat mal ein separates iPhone-Stylesheet einbinden, das die Schriftgröße regelt (20px oder 22px), und den Links ein bißchen mehr Abstand gibt, sodaß man nicht mit dicken Fingern auf 2 gleichzeitig tippt. ;-)

Dazu wäre es nett, wenn sich ein User finden würde, der mir von dieser Seite
http://www.selfhtml.de/forum/forum_4_0.php
mal einen jungfräulichen iPhone-Screenshot machen, und zuschicken würde.
(gabys-boardmails [at] web.de)

Weitere Wünsche können hier (auch von anderen Usern) gern geäußert werden.

Aber, wie gesagt, komme ich frühestens erst in 2 Wochen dazu, die Vorschläge umzusetzen.


Grüße
gaby


PS:
Ich tacker das Posting mal oben an.



Re: Zitat-Zeilenumbrüche

Autor: PointedEars
Datum: 30.04.2010 00:19:32

> > Irgendwie kann ich nicht
> > glauben, dass es keinen besseren
> > Zitier-Algorithmus gibt
>
> Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, _wie_ dieser
> Algorithmus aussehen sollte -- ich lasse mich da
> aber gerne eines besseren belehren.

Kann man bei gängigen Newsreadern abgucken.

> Die Unleserlichkeit entsteht ja u.a. dadurch,
> dass die Zeilenumbrüche, die der Verfasser
> eingegeben hat, übernommen werden,

Die Unlesbarkeit entsteht vor allem dadurch, dass Zitate umbrochen werden (was gut ist), ohne dass die korrekte Anzahl Zitatzeichen in der nächsten Zeile mitgeführt wird.  Wenn man das machen würde, wäre es zwar immer noch nicht optimal, aber zumindest gäbe es keine (eigentlich OjE-typischen) Kammquotes mehr.

> was im Falle von gepostetem Quellcode ja auch sinnvoll
> ist. Und solange das Forum nicht unterscheiden kann,
> was Fließtext ist und was Code, fällt zumindest
> mir kein Weg ein, das vernünftig und zuverlässig
> zu lösen.

Einrückung.  Alles was mit (Zitatzeichen)*(Whitespace) beginnt, wird nicht neu umbrochen.  Dafür gibt es gewissermassen schon eine Vorlage, denn damals[tm] habe ich in den Forencode eingebaut, dass zwei Leerzeichen am Anfang zu zwei &nbsp; werden, wodurch seitdem eingerückter Quelltext lesbar bleibt.

> Daher ja auch mein kürzlich vorgebrachter
> Vorschlag mit dem BB-Code -- welchen ich übrigens
> auch nicht als optimal ansehe, der aber immerhin
> (bei korrekter Verwendung seitens der User, was
> natürlich ein »Knackpunkt« ist) in die Lage
> versetzt, zwischen neuem Text, Zitat, Code und
> zitiertem Code zu unterscheiden.

Dafür müsste aber nur [code]...[/code] und nicht auch [quote]...[/quote] unterstützt werden.  Damit könnte ich sogar leben, zumal die code-Tags entsprechend obiger Regel automagisch gesetzt werden könnten.


PointedEars



Re: neues iPhone-Stylesheet(1)

Autor: PointedEars
Datum: 01.05.2010 14:46:30

> > An der Breite ändert die Debug-Konsole nichts
> > und manuell vergrössert hab' ich auch nichts.
>
> Iss klar!
> Aber zusammen mit der Adresszeile  vermindert es
> die _Höhe_ doch erheblich, was bei einem solch
> kleinen UA im Breitformat fast zur Unlesbarkeit
> der Webseite führt.
>
> Deshalb gehe ich mal davon aus, daß
> Otto-Normal-iPhone-Surfer beides, - mit
> Sicherheit aber wenigstens die Fehlerkonsole, -
> ausgeblendet läßt.

Du weisst nur nicht, dass Adresszeile und Fehlerkonsole sinnvollerweise nach oben scrollen :)  Wäre das anders, würde ich die Fehlerkonsole nur dann einschalten, wenn ich sie brauche, andernfalls das tatsächlich in vielen Fällen zur Unbenutzbarkeit führen würde.

> > Was die Höhe betrifft, brauchst Du nur die
> > Höhe der Debug-Konsole dazurechnen.  AFAICS
> > würde es im Breitformat nicht für die
> > vertikale Navigation reichen (es wäre
> > allenfalls für 3 weitere Elemente Platz),
> > das erwartet aber auch niemand.  Also kein Problem.
>
> Nunja, bei einem CSS-Aufklappmenü ist die 2.
> Ebene ja absolut positioniert. Wenn dann die
> Links zu zahlreich sind, oder der viewport zu
> klein ist, wird das aufgeklappte Menü  ja
> gnadenlos abgeschnitten. Deshalb wollte ich
> wissen, ob alle selfhtml-Links vertikal noch
> draufpassen.

Das weisst Du ja jetzt :)

> > Was das mit :focus zu tun haben soll, versteh'
> > ich ebenfalls nicht.
>
> Das Aufklappmenü mache ich nicht mit JavaScript,
> sondern mit CSS, wobei die 2. Ebene normalerweise
> nur bei :hover aufklappt. Dies stelle ich mir
> beim iPhone allerdings etwas schwierig vor.

Eher unmöglich.

> [...]
> Freddy schlug vor, zusätzlich noch :focus zu
> verwenden.
> Dabei wird das CSS-Menü "klickbar", und das Popup
> verschwindet nicht wieder, sobald man die Maus
> aus dem sensitiven Bereich des Menüs
> herausbewegt.
>
> http://gaby77.ga.funpic.de/w-showcase.htm
> (klick auf die oberen Buttons)

Du solltest nicht (nur) href="#" verwenden.

> Dies Verhalten wollte ich mir nun auch bei dem
> Aufklappmenü fürs iPhone zunutze machen.
>
> Gerade stelle ich jedoch fest, daß es im
> Windows-Safari nicht funktioniert.

Dein Markup ist jedoch ungültig (anscheinend unabhängig von funpic's Müllcode).

> Läßt sich das Menü denn beim iPhone klicken,
> sodaß die Baumbilder stehenbleiben?

Grundsätzlich ja, denn der Bild-Link verliert den Fokus nur dann, wenn ein anderes Element den Fokus erhält (irgendwie hast Du das iPhone grundsätzlich nicht verstanden: es gibt da keinen Mauszeiger, der Finger fokussiert/aktiviert alle Elemente).  Für einen vernünftigen Test müsste das Markup aber gültig sein.

> (Am besten auf den funpic-Seiten JavaScript im Browser
> deaktivieren. Der Werbe-Terror von denen ist schon
> ziemlich penetrant. :-(

Schlimmer noch, zumindest das in Safari generierte Markup ist ungültig (STYLE in BODY) und somit für Testcases ungeeignet.


PointedEars