selfhtml.de - Alles für den Webmaster!

 

Empfehlung:

wix.com

Kostenlose Homepage

Besuchen Sie auch:

Jobs:

Subdomains bei Umleitung auf www

Autor: Jockel
Datum: 02.05.2013 20:13:55

Folgendes Prob:

Ich leite in der .htaccess alle Adressen auf www-Adressen um. Das klappt wunderbar. Nur kann ich jetzt keine Subdomains mehr aufrufen, da diese ebenfalls ein www vorangestellt bekommen. Was muss ich also machen?

Hier ein Ausschnitt aus meiner .htaccess-Datei:

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www. [NC]
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^$
RewriteRule ^(.*) http://www.%{HTTP_HOST}/$1 [R=301]



Re: Subdomains bei Umleitung auf www

Autor: Freddy
Datum: 10.05.2013 23:05:50

Hallo,

und herzlich willkommen im Forum. :-)

> Ich leite in der .htaccess alle Adressen auf
> www-Adressen um. Das klappt wunderbar. Nur kann
> ich jetzt keine Subdomains mehr aufrufen, da
> diese ebenfalls ein www vorangestellt bekommen.
> Was muss ich also machen?
>
> Hier ein Ausschnitt aus meiner .htaccess-Datei:
>
> RewriteEngine on
> RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www. [NC]
> RewriteCond %{HTTP_HOST} !^$
> RewriteRule ^(.*) http://www.%{HTTP_HOST}/$1
> [R=301]

Ich antworte leider etwas spät, aber ich hoffe nicht zu spät.

Ich habe erfolgreich folgendes getestet:

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^(sub|www).domain.com$
RewriteRule ^(.*) http://www.domain.com$1 [QSA,L,R=301]

Wenn ich das mit Deiner verbinde, kommt glaube ich das hier raus (nicht getestet):

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^(sub|www)\.{HTTP_HOST}$
RewriteRule ^(.*) http://www\.{HTTP_HOST}$1 [QSA,L,R=301]


In der zweiten Zeile heißt es ungefähr: wenn der Host _nicht_ sub und _nicht_ www ist, dann leite auf www um. Man kann "Pipe-separiert" (dieser senkrechte Strich, Alt Gr + kleiner-als-Zeichen) Sub-Domains anhängen. In diesem Beispiel wird folglich immer wenn

sub.domain.com oder
http://www.domain.com

angefordert wird, _nicht_ auf http://www.domain.com weitergeleitet.


Gruß + HTH,
Freddy



Re: Subdomains bei Umleitung auf www

Autor: T.Jung
Datum: 11.05.2013 13:34:00

> Ich habe erfolgreich folgendes getestet:
>
> RewriteEngine on
> RewriteCond %{HTTP_HOST} !^(sub|www).domain.com$
> RewriteRule ^(.*) http://www.domain.com$1
> [QSA,L,R=301]

Sollte eigentlich funktionieren...
Allerdings erfordert das natürlich, dass man _alle_ Subdomains dort einträgt und auch neu angelegte Subdomains immer hinzufügt, was ich ein wenig, hmmm, unelegant finde.


> RewriteEngine on
> RewriteCond %{HTTP_HOST}
> !^(sub|www).{HTTP_HOST}$
> RewriteRule ^(.*) http://www.{HTTP_HOST}$1
> [QSA,L,R=301]

Hier muss ich mal nachfragen:
Bist Du sicher, dass die Variable HTTP_HOST nicht schon das »www« enthält, wenn es denn eingetippt wurde (bzw. im Link übergeben wurde)?
Bei der PHP-Variable $_SERVER['HTTP_HOST'] wäre nämlich genau das der Fall.

Deine zweite Zeile würde somit aufgelöst zu
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^(sub|www). w w w . domain . de $
(ohne die Leerzeichen natürlich)

Was dann natürlich nicht mehr wie gewünscht funktioniert.

Ansonsten:
Ich vermute mal, es geht hier um Vermeidung des »duplicate content«.
Dazu muss ich noch sagen, dass ich ein wenig bezweifle, dass das Problem bei den Sites, die mit und ohne »www« erreichbar sind, tatsächlich so gewaltig ist, wie oft dargestellt wird.

Erstens kann ich mir nicht vorstellen, dass Google nach all den Jahren immer noch so blöd ist, damit nicht umgehen zu können. Okay, das muss nix heißen, denn es passiert vieles auf der Welt, was ich mir nicht vorstellen kann. ;-)

Zweitens habe ich eine negative Auswirkung nie bemerken können, auch nicht bei von mir (mit-) betreuten alten Sites, bei denen ich mich nie um dieses Problem gekümmert habe, weil es mir *räusper* schlicht und einfach nicht bekannt war.
Soll heißen, auch diese Sites erlangen eine gute Platzierung bei Google.

Wie auch immer -- selbst falls das Problem nicht so groß sein sollte, schadet es ja auch nichts, wenn man rein vorsichtshalber etwas dagegen tut.
Neben dem redirect per htaccess-Datei gibt es noch das »Canonical Tag« und die Einstellung in den Google Webmaster Tools, siehe z.B.:
http://www.myseosolution.de/seo-tutorial/onpage-optimierung/meta-informationen/duplicate-content/

Gruß,
Tobias Jung



Re: Subdomains bei Umleitung auf www

Autor: Jockel
Datum: 11.05.2013 14:11:46

Hallo,

erst einmal Danke für die Antworten. Irgendwie scheint's noch nicht zu gehen.

Mein Ansatz (den ich aber nie hinbekommen habe) war:

Beispiel: HP = xyz.de
Logik:    Wenn die linken 6 Zeichen gleich xyz.de sind, dann hänge ein www. davor.

Oder hängt da jedesmal noch das http:// davor? Dann wäre die Abfrage, ob http://xyz.de vorhanden ist. Wenn ja, muss das www. eingefügt werden.

Somit wäre egal, wie die Subdomains dann heißen.

Es ist halt schwer zu testen, da ich immer auf den Server hochladen muss, und wenn ein Fehler in der Datei ist, ist erst einmal die Seite tot.

PS: Ja, der ursprüngliche Sinn war tatsächlich, doppelten Content zu vermeiden, da dies verschiedene SEO-Tools immer anmeckerten.

Guß
Jockel



Re: Subdomains bei Umleitung auf www

Autor: T.Jung
Datum: 11.05.2013 14:30:48

> Mein Ansatz (den ich aber nie hinbekommen habe)
> war:
>
> Beispiel: HP = xyz.de
> Logik:    Wenn die linken 6
> Zeichen gleich xyz.de sind, dann hänge ein www.
> davor.

Dann muss auf jeden Fall das Ausrufungszeichen weg, welches in den bisherigen Beispielen immer am Anfang des regulären Ausdrucks steht, denn das steht "ungleich".
Es _könnte_ also in etwa so funktionieren:
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^ domain . de [NC]
RewriteRule ^(.*) h t t p:/ / www . domain .de /$1 [R=301]

Auch hier gilt wieder: Natürlich ohne die Leerzeichen, die ich dazwischen gesetzt habe... und getestet habe ich das auch nicht!


> Es ist halt schwer zu testen, da ich immer auf
> den Server hochladen muss, und wenn ein Fehler in
> der Datei ist, ist erst einmal die Seite tot.

Ja, das stimmt natürlich.
Aber wenn Du hochlädst, testest und die Datei dann ggf. sofort wieder löschst, ist die Wahrscheinlichkeit, dass genau in diesem Moment jemand anders auf die Site geguckt hat, ja nicht soo hoch.
Wenn die Site wirklich gut besucht ist, solltest Du das Testen vielleicht aber trotzdem in die Nachtstunden verlegen...

Gruß,
Tobias



Re: Subdomains bei Umleitung auf www

Autor: Freddy
Datum: 11.05.2013 19:07:33

> Bist Du sicher, dass die Variable HTTP_HOST nicht
> schon das »www« enthält, wenn es denn eingetippt
> wurde (bzw. im Link übergeben wurde)?

Nein, deshalb steht da auch "ungetestet" o.s.ä.

> Ich vermute mal, es geht hier um Vermeidung des
> »duplicate content«.

Dachte ich auch.
Ich finde es besser, wenn man nur eines von beiden verwendet, entweder überall mit "www." oder eben ohne.

> Dazu muss ich noch sagen, dass ich ein wenig
> bezweifle, dass das Problem bei den Sites, die
> mit und ohne »www« erreichbar sind, tatsächlich
> so gewaltig ist, wie oft dargestellt wird.

Ich stimme Dir zu, aber ich habe auch schon ein anderes Problem beobachtet: SOP [1].

Request via AJAX von http://domain.net/ nach http://www.domain.net/api/gib/mir/artikel/ funktionierten plötzlich nicht mehr und ich brauchte eine ganze Weile, bis ich herausgefunden hatte, woran das lag.


Gruß,
Freddy

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Same-Origin-Policy