selfhtml.de - Alles für den Webmaster!

 

Empfehlung:

wix.com

Kostenlose Homepage

Besuchen Sie auch:

Jobs:

Aufklappmenue

Autor: gaby
Datum: 01.03.2013 06:14:22

Moin moin :-)

Ich teste ja gerne mit älteren Browsern, um die Rückwärtskompatibilität noch zu gewährleisten. Deshalb habe ich hier von den Webkit-Browsern nur Safari-4 und Chrome-8. Mehrere Versionen kann man ja  (auf Windows-Systemen) nicht parallel installieren.

Könnte da bitte mal jemand mit einem neueren Webkit-Browser (vorzugsweise mit Safari-5) gucken, ob das Sub-Menü beim Anklicken eines Haupt-Menü-Links offen bleibt.

http://www.cssplay.co.uk/menus/dl-clickslide.html#link

In meinen o.g. Webkit-Browsern tut es das nämlich nicht, da flackert es mächtig.


Hab noch eine Frage:
Lohnt es sich noch, den Safari-4 als Untergrenze zu betrachten, für den man testen soll?


Grüße
gaby



Re: Aufklappmenue

Autor: T.Jung
Datum: 03.03.2013 14:46:04

> Könnte da bitte mal jemand mit einem neueren
> Webkit-Browser (vorzugsweise mit Safari-5)
> gucken, ob das Sub-Menü beim Anklicken eines
> Haupt-Menü-Links offen bleibt.

Öhm, in Safari 5.1.5 sehe ich da _gar_kein_ Menü, hier ein Screenshot:
http://www.tobiasjung.net/storage/css-menue.jpg
Ich musste Deinen Link im Firefox öffnen, um zu sehen, wo denn da überhaupt das Menü ist, von dem Du sprichst...


> Hab noch eine Frage:
> Lohnt es sich noch, den Safari-4 als Untergrenze
> zu betrachten, für den man testen soll?

Eigentlich nicht.
Aktuell ist ja die Mac OS X Version 10.8.x mit Safari 6.
Safari 4 gehörte zur Version 10.6.x -- aber selbst die Leute, die (wie ich) noch mit dieser alten OS X Version arbeiten, haben die Möglichkeit, gratis auf Safari 5 upzudaten. Und da der in allen Belangen besser ist als Safari 4, würde ich das unter »selbst schuld« abtun, wenn jemand diesen Schritt nicht vollzieht. ;-)

Und diejenigen, die eine NOCH ältere OS X-Version haben (also 10.5.x), können nicht mal mit Safari 4 arbeiten, sondern hängen bei der 3er Version fest und sind hoffentlich mittlerweile auf einen anderen Browser umgestiegen -- z.B. lief Firefox noch bis zur Version 16 unter 10.5.

Das galt jetzt alles natürlich nur für die Mac-Versionen von Safari. Ich vermute mal, unter Windows gibt es erst recht keinen Grund, noch Safari 4 zu verwenden, aber damit kenne ich mich ja nicht aus.

Gruß,
Tobias



stehenbleibende Sublinks bei Aufklappmenue in Webkit-Browsern

Autor: gaby
Datum: 04.03.2013 07:21:15

> > http://www.cssplay.co.uk/menus/dl-clickslide.html#link

> Öhm, in Safari 5.1.5 sehe ich da _gar_kein_ Menü,
> hier ein Screenshot: [...]

Das ist ja ein Ding!
Hätte ich jetzt nicht erwartet, nicht bei Stu Nicholls. :-O

Obwohl, da gab es schonmal etwas, was nicht funktionierte:

http://www.selfhtml.de/forum/zeigebeitrag_1_135186_135175_0.php

Im Safari-4 öffnet sich weder das Submenü, und erst recht bleiben bei Klick keine Submenü-Links stehen.

Wie ist es denn im Safari-5?

Du bestätigtest, daß es im iPodTouch und Safari funktionierte, daß das Submenü stehenblieb.
Sicher meintest du damals Safari-6, hast aber jetzt auch noch mit Safari-5 für mich getestet.
Hast Du denn beide Browser auf _einem_ System?
Bei mir geht das nicht, daß ich sie, wie Firefox, in verschiedene Profile installieren kann. Bei der Installation habe ich keine Auswahlmöglichkeit, festzulegen, wohin ich sie haben möchte.
Safari installiert sich ohne weitere Nachfrage selbstständig in C://Programme.
Wie ich solche Eigenmächtigkeiten hasse!  :-(  


> > Lohnt es sich noch, den Safari-4 als Untergrenze
> > zu betrachten, für den man testen soll?
>
> Eigentlich nicht.
> Aktuell ist ja die Mac OS X Version 10.8.x mit Safari 6.
> Safari 4 gehörte zur Version 10.6.x -- aber
> selbst die Leute, die (wie ich) noch mit dieser
> alten OS X Version arbeiten, haben die
> Möglichkeit, gratis auf Safari 5 upzudaten. Und
> da der in allen Belangen besser ist als Safari 4,
> würde ich das unter »selbst schuld« abtun, wenn
> jemand diesen Schritt nicht vollzieht. ;-)

Ich habe mir zwar gedacht, daß, - genau wie bei uns, - die Browserversionen an eine bestimmte BS-Version gekoppelt sind, aber daß Safari-4 nicht das maximal Mögliche der vorletzten Mac-Version ist, kann ich natürlich nicht wissen. Ich werde also auf Safari-5 updaten, wenn der olle Browser mich das nächste Mal fragt. ;-)


> Ich vermute mal, unter
> Windows gibt es erst recht keinen Grund, noch
> Safari 4 zu verwenden, aber damit kenne ich mich
> ja nicht aus.

Safari ist ja nicht meine Standardbrowser.
Vor 2 Jahren, als es um das Verhalten bei :focus ging, sagte ich ja schonmal:

| "Ich konnte Safari noch nie leiden,
| aber jetzt noch weniger. :-/ "

( http://www.selfhtml.de/forum/zeigebeitrag_6_132647_132639_0.php )

Ich benutze dieses Sch...-Teil nur zum Testen, und im Moment brauche ich es, weil ich ein Aufklappmenü habe, das auch auf einen TouchScreen laufen soll.


viele Grüße und Danke für Deine Antwort und fürs Testen :-)
gaby



Re: stehenbleibende Sublinks bei Aufklappmenue in Webkit-Browsern

Autor: T.Jung
Datum: 04.03.2013 11:34:30

> Hätte ich jetzt nicht erwartet, nicht bei Stu
> Nicholls. :-O

Ja, komisch.
Ich hab auch schon versucht, herauszufinden, _warum_ Safari 5 da gar nichts anzeigt -- bisher ohne Erfolg. Vielleicht gucke ich mir das irgendwann mal genauer an...

> http://www.selfhtml.de/forum/zeigebeitrag_1_135186_135175_0.php
>
> Im Safari-4 öffnet sich weder das Submenü, und
> erst recht bleiben bei Klick keine Submenü-Links
> stehen.
>
> Wie ist es denn im Safari-5?

Funktioniert.


> Du bestätigtest, daß es im iPodTouch und Safari
> funktionierte, daß das Submenü stehenblieb.
> Sicher meintest du damals Safari-6, hast aber
> jetzt auch noch mit Safari-5 für mich getestet.

Äääh, nein, ich meinte damals Safari 5.
Da ich ja noch die vor-vorletzte OS X-Version habe, kann ich Safari 6 nicht installieren.


> Hast Du denn beide Browser auf _einem_ System?

Ich habe allerdings verschiedene Safari-Versionen auf dem Rechner.
Von Apple selbst ist das natürlich nicht vorgesehen, auch da killt ein Safari-Update rigoros den Vorgänger. :-(
Es gibt allerdings »Multi-Safari« eines Fremdherstellers:
http://michelf.ca/projects/multi-safari/
(Allerdings nur für Mac OS X, ist also nichts für Dich.)



> Ich werde also auf Safari-5 updaten, wenn der
> olle Browser mich das nächste Mal fragt. ;-)

Ja, mach das!


> und im Moment brauche ich es, weil ich ein
> Aufklappmenü habe, das auch auf einen TouchScreen
> laufen soll.

Hmm, da verstehe ich den Zusammenhang jetzt nicht ganz.
Wieso brauchst Du Safari, wenn es Dir um das Verhalten auf einem Touchscreen geht? Denn natürlich gibt es Situationen, in denen sich die Safari-Version für Desktop-Rechner anders verhält als die Version für mobile Geräte -- bspw. alles, wo die Pseudoklasse ":hover" wichtig ist. Was ja auch logisch ist, denn auf einem mobilen Gerät gibt es nun mal keinen Mauszeiger...

Gruß,
Tobias



Re: stehenbleibende Sublinks bei Aufklappmenue in Webkit-Browsern

Autor: gaby
Datum: 04.03.2013 14:41:17

> http://www.selfhtml.de/forum/zeigebeitrag_1_135186_135175_0.php

> > Wie ist es denn im Safari-5?
>
> Funktioniert.

thanks.


> > und im Moment brauche ich es, weil ich ein
> > Aufklappmenü habe, das auch auf einem TouchScreen
> > laufen soll.
>
> Hmm, da verstehe ich den Zusammenhang jetzt nicht ganz.
> Wieso brauchst Du Safari, wenn es Dir um das
> Verhalten auf einem Touchscreen geht? Denn
> natürlich gibt es Situationen, in denen sich die
> Safari-Version für Desktop-Rechner anders verhält
> als die Version für mobile Geräte -- bspw. alles,
> wo die Pseudoklasse ":hover" wichtig ist. Was ja
> auch logisch ist, denn auf einem mobilen Gerät
> gibt es nun mal keinen Mauszeiger...


Eben. ;-)
Deshalb möchte ich ja, daß das Aufklapp-Menü bei Klick offenbleibt, sodaß der werte Smartphone-Besitzer anschließend auf einen Sublink datschen kann. ;-)

Auf dem iPhone und dem iPad ist aber nur Safari installiert, der ja, im Gegensatz zu den anderen Browsern, bei :focus ein Submenü _nicht_ offen hält.
Deswegen teste ich auch mit diesem Mistbrowser(*).

Okay, es ist zwar jetzt nur die Desktop- und nicht die Mobil-Version, aber das Verhalten ist ja in der Beziehung gleich.


Grüße
gaby


(*)
Wie ich zu dieser Meinung komme, poste ich heute abend oder morgen früh.
Hab im Moment gerade keine Zeit.