selfhtml.de - Alles für den Webmaster!

 

Empfehlung:

wix.com

Kostenlose Homepage

Besuchen Sie auch:

Jobs:

Webdesign für meinen Mann

Autor: Aoi
Datum: 08.11.2010 10:28:51

Hallo,

Mein Mann ist Softwareentwickler und hat schon seit Jahren eine eigene Website, die allerdings absolut grauenhaft aussieht.

Da wir beide viel Öffentlichkeitsarbeit für Gemeinde und co machen, wollte ich für uns gerne eine schön aussehende Website haben :-)
Ich habe aber keine Ahnung davon.

Momentan habe ich mal einfach nur ein Bild gemacht, wie ich mir die Startseite vorstelle.
Sagt doch bitte mal was ihr als Profis davon haltet!
(Das Programieren muss dan mein Mann umsetzten...)

http://mactetz.tux-p0wer.de/krissi/Tetz/index.html

Liebe Grüße,
Aoichen



Re: Webdesign für meinen Mann

Autor: gaby
Datum: 08.11.2010 18:17:28

> Sagt doch bitte mal was ihr als Profis davon
> haltet!
> (Das Programieren muss dan mein Mann
> umsetzten...)
>
>
> http://mactetz.tux-p0wer.de/krissi/Tetz/index.html


Hallo,

Eine Website sollte nicht wie ein Gemälde sein, bei dem der Blick des Betrachters möglichst
lange gefesselt werden soll. Genau das versuchen aber Designer und Grafiker bei Webseiten immer zu erreichen, indem sie den Kontrast zwischen Text und Hintergrundfarbe möglichst gering halten, damit der Besucher länger hinguckt, bzw hingucken MUSS, um etwas zu entziffern.

Der Unterschied zwischen einem Galerie-Besucher und einem Website-Besucher ist aber der, daß Ersterer in Ruhe verharrt, um das Bild auf sich wirken zu lassen, und Letzterer sich über irgendetwas (möglichst schnell und bequem) informieren will.
Und genau das ist wegen des minimalen Kontrastes, braun, schwarz und rot, beim Text nicht möglich.

http://s13.directupload.net/file/d/2337/7rgprqpb_png.htm

Außerdem ist für mich der 3. Link nicht mehr lesbar. --> Wenn schon Schmuckschriften verwendet werden, dann sollten sie wenigstens groß genug sein. Die Größe in den übrigen Links finde ich okay.

Gleiches gilt für handschriftliche Zettel.
Beim 3. Zettel kann ich zb nur einzelne Wörter entziffern:
"Wir stellen euch unsere [...] [...] Gedanken und und und zur Verfügung"

----------

Allgemein gefällt mir aber die Farbkombination ocker - sand - braun, gut.
Den Header finde ich ebenfalls gut gelungen, und die Idee mit den Zetteln, (die wohl später einmal Links werden sollen), ist auch nicht schlecht.


Grüße
gaby



Re: Webdesign für meinen Mann

Autor: Aoi
Datum: 08.11.2010 19:17:33

> Der Unterschied zwischen einem Galerie-Besucher
> und einem Website-Besucher ist aber der, daß
> Ersterer in Ruhe verharrt, um das Bild auf sich
> wirken zu lassen, und Letzterer sich über
> irgendetwas (möglichst schnell und bequem)
> informieren will.
> Und genau das ist wegen des minimalen Kontrastes,
> braun, schwarz und rot, beim Text nicht möglich.
>

Hm... Das verstehe ich.
Allerdings bin ich eher ein Maler und habe keine Idee
welche Farbe ich sonst nehmen sollte für die Schrift.
Kannst du mir da etwas empfehlen?

> Außerdem ist für mich der 3. Link nicht mehr
> lesbar. --> Wenn schon Schmuckschriften verwendet
> werden, dann sollten sie wenigstens groß genug
> sein. Die Größe in den übrigen Links finde ich
> okay.

Wie kann ich den Menüpunkt kürzer machen?!?
"Kinder- und Jugendarbeit" ist nun mal so lang...
Würdest du dann einfach diesen Reiter breiter als die anderen machen?


> Gleiches gilt für handschriftliche Zettel.
> Beim 3. Zettel kann ich zb nur einzelne Wörter
> entziffern:
> "Wir stellen euch unsere [...] [...] Gedanken und
> und und zur Verfügung"

Hm, ok, da muss ich schauen dass ich mich kürzer fasse dann kann ich es größer machen :-)
(Heißt übrigens "Andachten, Inputs")

Vielen Dank schonmal für die Tips!
Liebe Grüße,
Aoi



Re: Webdesign für meinen Mann

Autor: manya
Datum: 08.11.2010 20:38:21

Hallo,

Ich bin zwar nicht Gaby, aber ich antworte trotzdem mal.  ;-)

> Allerdings bin ich eher ein Maler

Das habe ich auch sofort gedacht, als ich dein Bild sah. ;-)
Auch mir gefällt der Header sehr gut.


> > Außerdem ist für mich der 3. Link nicht mehr
> > lesbar. --> Wenn schon Schmuckschriften verwendet
> > werden, dann sollten sie wenigstens groß genug
> > sein. Die Größe in den übrigen Links finde ich
> > okay.
>
> Wie kann ich den Menüpunkt kürzer machen?!?
> "Kinder- und Jugendarbeit" ist nun mal so
> lang...

Man könnte vielleicht "Kinder-/Jugendarbeit" schreiben.

> Würdest du dann einfach diesen Reiter breiter als
> die anderen machen?

Nur einen einzigen Reiter breiter zu machen, sieht nicht gut aus. Es wäre auch viel besser, wenn alle Links die gleiche Schriftgröße hätten.
Beim Anblick des dritten Links kam mir gleich die Idee "pass hinein, oder ich fress dich"  ;-)

Du könntest "Kinder-/Jugendarbeit" nebeneinader schreiben und alle Reiter nur so breit machen, wie der Text es erfordert.
Falls der Platz nicht reicht, könntest du auch "Kinder-/Jugendarbeit" untereinander schreiben, und gleichzeitig jeden Reiter so hoch machen, daß 2 Zeilen hineinpassen, wenn du die Schriftgröße von "Tetz" und "Krissi" beibehältst.


liebe Grüße
manya



Re: Webdesign für meinen Mann

Autor: Aoi
Datum: 08.11.2010 22:03:52

> Beim Anblick des dritten Links kam mir gleich die
> Idee "pass hinein, oder ich fress
> dich"  ;-)

Sowas ähnliches habe ich auch dabei gedacht... *rolleye*

> Du könntest "Kinder-/Jugendarbeit" nebeneinader
> schreiben und alle Reiter nur so breit machen,
> wie der Text es erfordert.
> Falls der Platz nicht reicht, könntest du auch
> "Kinder-/Jugendarbeit" untereinander schreiben,
> und gleichzeitig jeden Reiter so hoch machen, daß
> 2 Zeilen hineinpassen, wenn du die Schriftgröße
> von "Tetz" und "Krissi" beibehältst.

Gefällt mir, werde mal rumprobieren was mir am besten gefällt.

Nun wäre es noch sehr lieb wenn mir jemand eine
schöne Schriftfarbe für den eigendlichen Seiteninhalt sagen würde. Gaby meinte ja das Schwarz hätte zu wenig Kontrast.


Liebe Grüße,
Aoi



Re: Webdesign für meinen Mann

Autor: Freddy
Datum: 09.11.2010 03:51:49

> alle Reiter nur so breit machen,
> wie der Text es erfordert.

Richtig.


> Falls der Platz nicht reicht, könntest du auch [...]

Falsch.


Freddy

BTW: Gegrüßt wird hier nicht mehr?! (Absichtlich weggelassen)



Re: Webdesign für meinen Mann

Autor: manya
Datum: 09.11.2010 13:13:33

> > alle Reiter nur so breit machen,
> > wie der Text es erfordert.
>
> Richtig.
>
>
> > Falls der Platz nicht reicht, könntest du auch [...]
>
> Falsch.


Könntest du bitte mit etwas mehr Worten erläutern, was du meinst?
Es könnte ja immerhin sein, daß der Platz, den man bei Link-1, Link-2 und Link-4 einsparen
kann, nicht ausreicht, um den Text in Link-3 nebeneinander darzustellen.


Gruß
manya



Re: Webdesign für meinen Mann

Autor: Mondfrau
Datum: 09.11.2010 14:02:31

> Nun wäre es noch sehr lieb wenn mir jemand eine
> schöne Schriftfarbe für den eigendlichen
> Seiteninhalt sagen würde. Gaby meinte ja das
> Schwarz hätte zu wenig Kontrast.


Ich hab ein wenig herumprobiert und das ist dabei herausgekommen (siehe Link)

LG
Jenny


Re: Webdesign für meinen Mann

Autor: gaby
Datum: 10.11.2010 14:09:55

> Nun wäre es noch sehr lieb wenn mir jemand eine
> schöne Schriftfarbe für den eigendlichen
> Seiteninhalt sagen würde. Gaby meinte ja das
> Schwarz hätte zu wenig Kontrast.

Das ist jetzt schwer zu sagen, da du nur ein Bild geliefert hast.  Wäre das Design als
Webseite vorhanden, könnte man schnell mal gucken, wie eine andere Schriftfarbe oder
Hintergrundfarbe wirkt.

Je kleiner die Schriftgröße, desto stärker sollte auf jeden Fall der Kontrast zum
Hintergrund sein, damit man noch flüssig lesen kann.

Wenn du also deine Mikro-Schrift, - die ich btw viel zu klein finde, -  behalten willst, probiere doch mal dieses ganz helle Gelb, das du im Kalender-Button hast.

Oder du behältst die schwarze Textfarbe und änderst den Hintergrund auf dieses hellgelb. Dann
allerdings müsste bei den übrigen Elementen auch alles geändert werden.


Grüße
gaby