selfhtml.de - Alles für den Webmaster!

 

Empfehlung:

wix.com

Kostenlose Homepage

Besuchen Sie auch:

Jobs:

PERL SMTP mail an viele Empfänger (aus Excelliste)

Autor: kazar
Datum: 11.06.2009 18:34:28

Hallo

kurz möchte ich mein Problem beschreiben. Das Perlprogramm ließt aus einer Excelliste Namen und Emailadressen aus - füllt diese Werte in Skalare die dann in einer normalen For schleife mithilfe von SMTP


[code]
for($n=0;$n<$mylastRow-1;$n++)
{

$account = 'test.de';
$smtphost = 'mail.test.de';

    $smtp = Net::SMTP->new($smtphost, Hello => $account, timeout => 360);

$absender = '[email protected]e';

    $smtp->mail($absender);

#diese Zeile ist entscheiend! wird hier für ein fester Wert eingebeben (z.b. [email protected]e) funktioniert alles, ich hab auch darauf geachtet das die Emailadressen im Skalar ($arrayBneu) auch /@ verwendet wurde

    $smtp->to('$arrayBneu[$n]');
    $smtp->data();
    $smtp->datasend("Subject: Pruefungsergebnissen");
    $smtp->datasend("To: $arrayBneu[$n]n");
    $smtp->datasend("Hallo $arrayAneu[$n],n");
    $smtp->dataend();
    $smtp->quit;
    if($n<$mylastRow-1){
    sleep(10);
    }
}
[/code]

alles funktioniert sobald ich nicht das Array nehme, per Print liefert es aber auch während der FOR Schleife stets korrekte Werte. Die Schleife wird übrigends über die Excelliste (bzw über die Anzahl der Zeilen gesteuert => mylastRow-1)

Hat jemand eine Ahnung?

VIELEN DANK