selfhtml.de - Alles für den Webmaster!

 

Empfehlung:

wix.com

Kostenlose Homepage

Besuchen Sie auch:

Jobs:

Google Analytics

Autor: TheresaH
Datum: 26.06.2014 11:56:32

Guten Tag,

ich bin neu hier und hoffe echt auf Hilfe.

Bin ein kompletter Neueinsteiger, was diese ganze Computergeschichte angeht. Lese mich da rein und lerne immer wieder dazu.

Nun geht es an Google Analytics. Das mit dem Tracking-Code hat bereits geklappt und die ersten Berichte laufen.

Leider klappt das mit den Zielen nicht so ganz:
Auf meiner Webseite gibt es eine Seite mit Downloads. Hier sind verschiedene PDF-Datein angeboten und werden in einem neuen Tab geöffnet. Habe nun schon mitbekommen, dass dies nicht als Ziel sondern als Ereignis festgelegt werden muss. habe dazu den Event-Tracking Code in den HTML eingebaut aber es funktioniert nicht. Versuche mich seit über einer Woche daran, aber bekomme einfach keine Auswertung.

Hier meine Seite: http://www.easyhelp-deutschland.de/blog

Ich hoffe mir kann hier jemand helfen.

Danke schonmal

Thema in den Bereich Javascript verschoben.
reporter



Re: Google Analytics

Autor: reporter
Datum: 27.06.2014 10:54:58

Hallo,

was meinst du mit

> Leider klappt das mit den Zielen nicht so ganz:

? Was ist ein "Ziel"?



Re: Google Analytics

Autor: TheresaH
Datum: 30.06.2014 07:57:34

> Hallo,
>
> was meinst du mit
>
> > Leider klappt das mit den Zielen nicht so
> ganz:
>
> ? Was ist ein "Ziel"?
>
Man kann  bei Analytics Ziele erstellen. ich möchte zum Beispiel sehen, wieiel der Download gemacht wurde. Daher wollte cih jedes mal, wenn jemand dieses PDF öffnet, das Ziel erfolgt ist.

Nehme auch jede andere Variante, hauptsache ich sehe, wenn das PDF geöffnet wurde.



Re: Google Analytics

Autor: reporter
Datum: 01.07.2014 13:47:00

Hallo,

> Man kann  bei Analytics Ziele erstellen.
> ich möchte zum Beispiel sehen, wieiel der
> Download gemacht wurde. Daher wollte cih jedes
> mal, wenn jemand dieses PDF öffnet, das Ziel
> erfolgt ist.
> Nehme auch jede andere Variante, hauptsache ich
> sehe, wenn das PDF geöffnet wurde.

Dies ist nicht möglich, da dieses nur der Browser weiss und dieses Wissen für sich behält. Es läßt jedoch ermitteln, wie oft ein Link angeklickt wurde.
Und Dafür gibt es verschiedene Wege. Ich gehe davon aus, das du auf Serverseitig keine Änderungen vornehmen kannst (zum Beispiel ein serverseitig ausführbares Skript hinterlegen kannst). Daher ein Vorschlag von mir:

Eine zusätzliche Javascript-Funktion die den Linkklick an den Zähldienstleister sendent und dann die PDF an den Clientrechner schickt:
<script type="text/javascript">
function googleAnalytics(link)
{
  dateiArray = link.href.split("/");
  datei = "" + decodeURIComponent(dateiArray[dateiArray.length-1]);
  $.ajax({
   type: "GET", // Eventuell musst du 'POST' verwenden
   url: "dieTracking-Adresse",
   data: { derverantwortlicheParameterName: ""+datei}
  });
}
</script>

Den Links fügst du den Parameter ' onClick="googleAnalytics(this);return true"' hinzu.

Da du Jquery benutzen kannst, habe ich den Ajaxaufruf per Jquery gemacht.



Re: Google Analytics

Autor: TheresaH
Datum: 07.07.2014 09:25:23

Danke für deine Antwort,

wenn ich ehrlich bin, habe ich leider kein Wort verstanden.

Ich bin auf diesem Gebiet ein echter Neuling und habe von diesem ganzen noch keine Ahnung. Kannst du es vielleicht für "Dummies" erklären?

Danke schon mal

> Hallo,
>
> > Man kann  bei Analytics Ziele
> erstellen.
> > ich möchte zum Beispiel sehen, wieiel der
> > Download gemacht wurde. Daher wollte cih
> jedes
> > mal, wenn jemand dieses PDF öffnet, das
> Ziel
> > erfolgt ist.
> > Nehme auch jede andere Variante, hauptsache
> ich
> > sehe, wenn das PDF geöffnet wurde.
>
> Dies ist nicht möglich, da dieses nur der Browser
> weiss und dieses Wissen für sich behält. Es läßt
> jedoch ermitteln, wie oft ein Link angeklickt
> wurde.
> Und Dafür gibt es verschiedene Wege. Ich gehe
> davon aus, das du auf Serverseitig keine
> Änderungen vornehmen kannst (zum Beispiel ein
> serverseitig ausführbares Skript hinterlegen
> kannst). Daher ein Vorschlag von mir:
>
> Eine zusätzliche Javascript-Funktion die den
> Linkklick an den Zähldienstleister sendent und
> dann die PDF an den Clientrechner schickt:
> <script type="text/javascript">
>  function googleAnalytics(link)
>  {
>   dateiArray = link.href.split("/");
>   datei = "" +
> decodeURIComponent(dateiArray[dateiArray.length-1]);
>   $.ajax({
>    type: "GET", // Eventuell musst du
> 'POST' verwenden
>    url: "dieTracking-Adresse",
>    data: {
> derverantwortlicheParameterName: ""+datei}
>   });
>  }
> </script>
>
> Den Links fügst du den Parameter '
> onClick="googleAnalytics(this);return true"'
> hinzu.
>
> Da du Jquery benutzen kannst, habe ich den
> Ajaxaufruf per Jquery gemacht.



Re: Google Analytics

Autor: reporter
Datum: 07.07.2014 10:50:42

> Danke für deine Antwort,
>
> wenn ich ehrlich bin, habe ich leider kein Wort
> verstanden.
>
> Ich bin auf diesem Gebiet ein echter Neuling und
> habe von diesem ganzen noch keine Ahnung. Kannst
> du es vielleicht für "Dummies" erklären?
>
Was genau hast du nicht verstanden?



Re: Google Analytics

Autor: TheresaH
Datum: 07.07.2014 11:12:23

Das "> Den Links fügst du den Parameter '
> onClick="googleAnalytics(this);return true"'
> hinzu. " habe ich nicht verstanden. Wo genau soll ich das einfügen?

> > Danke für deine Antwort,
> >
> > wenn ich ehrlich bin, habe ich leider kein
> Wort
> > verstanden.
> >
> > Ich bin auf diesem Gebiet ein echter Neuling
> und
> > habe von diesem ganzen noch keine Ahnung.
> Kannst
> > du es vielleicht für "Dummies" erklären?
> >
> Was genau hast du nicht verstanden?



Re: Google Analytics

Autor: reporter
Datum: 07.07.2014 14:07:01

Hallo,

also folgender Quelltext ergibt für jeden Link:

<p>
<span style="font-size:16px;">
     <span style="font-family: georgia,serif;">
      <a href="eine Adresse zu einem Dokument" target="_blank">irgendeinText</a>
     </span>
</span>
</p>

Dem Bereich <a href="eine Adresse zu einem Dokument" target="_blank"> änderst du ab in:
<a href="eine Adresse zu einem Dokument" onClick="googleAnalytics(this);return true" target="_blank">

Da du ja Wordpress verwendest, mußt du die entsprechende Vorlage (Template) abändern. Ich kenne dass Aussehen deines Wordpress-Autorendialoges nicht und weiß daher nicht ob es nicht irgendwo ein Dialogfeld existiert,, was dir diese Arbeit abnimmt. Auf alle Fälle muss diese Änderung programmatisch gemacht werden.